Über mich

Mobirise

Regine Marie Wilke

Regine Marie Wilke praktiziert Meditation und Yoga seit ihrem 17 Lebensjahr u.a. bei Rita Herzenstiel, Michaela Schwartz, Eva und Franz Reuter und Franz Möckl.
Sie studierte Musik (Lehramt an weiterführenden Schulen/Gymnasien, Diplom-Gesangslehrerin, künstlerisches Aufbaustudium Dirigieren) und Germanistik und ließ sich im „Unterrichtsfach Glück“ ausbilden. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin an der Ricarda-Huch-Schule Dreieich ist Regine Marie Wilke als Stimmbildnerin und Chorleiterin im Rhein-Main-Gebiet tätig.
Seit dem Frühjahr 2017 befindet sie sich in der Ausbildung zur MBSR-Lehrerin bei Gerd Metz, Susanne Ballreich Breuninger, Dr. med. Harald Banzhaff und Rudi Ballreich an der Akademie Heiligenfeld.

„Schon lange, bevor das Phänomen der Achtsamkeit in aller Munde war und wissenschaftlich erforscht worden ist, habe ich mich mit diesen Dimensionen im Rahmen meiner eigenen Meditationspraxis und als praktizierende Musikerin beschäftigt. Die Praxis der Achtsamkeit bildet für mich eine Art Wegweiser durch den oft allzu wilden Dschungel des Lebens. Das Programm des MBSR hat sich hierbei seit Jahren bewährt und bietet eine gut strukturierte Hilfe für unseren Lebensprozess.“